Ein engagierter Rattenbesitzer zu sein, kann sehr lohnend sein. Es braucht nur ein wenig Recherche und viel Vorbereitung.

Wenn Sie sich darauf vorbereiten, eine Ratte als geliebtes Haustier zu adoptieren, gibt es einige Fallen, die Sie vorher kennen sollten. Hier sind 10 der häufigsten Fehler bei der Pflege von Hausratten, die von den ersten Rattenbesitzern gemacht werden:

1. Ich bekomme nur eine Ratte.

Eine Person könnte denken, dass zwei Ratten zu viel zusätzliche Arbeit ist… oder dass eine Ratte als Haustier sich leichter mit einem menschlichen Besitzer anfreunden kann, wenn es keine andere Ratte gibt, mit der man sich anfreunden kann. Die Wahrheit ist, dass Ratten hochgradig soziale Wesen sind. Sie brauchen andere Rattenfreunde, mit denen sie spielen und mit denen sie “reden” können. Darüber hinaus ist die Pflege von zwei Ratten nicht viel mehr Arbeit als die Pflege von einer.

2. Die falsche Art von Bettzeug zu bekommen.

Manchmal möchte ein Rattenbesitzer an den Ecken sparen und Zeitungspapier oder billige Bettwäsche verwenden. Ratten sind sehr empfindlich auf die Chemikalien in der Tinte und billige Einstreu kann oft staubige Partikel enthalten, die ihre Lungen reizen. Wenn Sie einen roten Ausfluss aus ihren Nasen sehen, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass ein Reizstoff in der Luft vorhanden ist. Kiefernholzspäne sind nicht sicher!

3. Fütterung der Ratten eine unausgewogene Ernährung.

Nein, es ist nicht niedlich, wie deine pelzigen Freunde fast so viel Pizza essen können wie du. Die Pflege von Hausratten bedeutet, sie mit gesunder Nahrung zu füttern. Hören Sie, es gibt keine Entschuldigung. Früchte und Gemüse sind nicht teuer zu kaufen; außerdem sollten Sie sicher sein, dass sie ihren Anteil an Laborblöcken, Samen und einen täglichen Schuss Vitaminzusatz bekommen.

4. Der Käfig wird nicht oft oder nicht gründlich genug gereinigt.

Ihr Urin wird sich zersetzen und Ammoniak produzieren. Dies, zusammen mit der sich zersetzenden Einstreu, kann ihre Lungen reizen. Ja, es ist eine Qual. Aber wenn Sie die unangenehmen Aspekte in Kauf nehmen, werden Sie sie nur noch mehr schätzen lernen. Reinigen und desinfizieren Sie mit Bleichwasser einmal pro Woche, maximal bis zu zwei Wochen.

5. Sie nicht oft genug zum Spielen rausnehmen.

Ratten werden irgendwann depressiv, wenn sie in ihrer begrenzten Käfigumgebung eingesperrt bleiben. Wenn Sie die Spielzeit zum Spaß und zur Herausforderung machen, werden Sie sich auch auf die Bindungszeit freuen!

6. Die Entscheidung, aus den falschen Gründen zu züchten.

Verantwortungsvolles Züchten ist kein lukratives oder leichtes Hobby, besonders am Anfang. Lassen Sie sich nicht mit einem Wurf Ratten einsperren, die in einer Tierhandlung zu Schlangenfutter werden. Versuchen Sie stattdessen, etwas Zeit zu investieren, indem Sie sich freiwillig engagieren oder eine Ausbildung bei einem Züchter beginnen.

7. Sie geben ihnen nicht genug Spielzeug.

Wenn du deine Ratten langweilst, werden sie langweilig. Ratten lieben es nicht nur zu spielen, zu erforschen und Probleme zu lösen, sondern sie müssen auch ständig durch eine herausfordernde Lernumgebung stimuliert werden. Versorgen Sie sie mit einer Vielzahl von Spielzeug und Spielen und wechseln Sie ständig die Dinge. Sie werden dich dafür lieben!

8. Sie in eine ausgefallene Rattenshow zu verwickeln, bevor sie recherchieren.

Sie mögen Ihre Ratten lieben und denken, dass sie einfach die perfektesten Ratten sind, die Sie jemals gesehen haben, aber die American Fancy Rat and Mouse Association (AFRMA) hat sehr strenge Standards und diese Richter haben Hunderte – wenn nicht Tausende – von Ratten in ihrer Zeit gesehen. Bevor Sie sich entscheiden, Ihre Ratten in eine Show zu bringen, besuchen Sie zuerst eine. Befragen Sie eine Handvoll Richter und erfahren Sie genau, was eine Ratte zur Spitze ihrer Klasse macht. Dann entscheiden Sie sich.

9. Die Suche nach einem qualifizierten Tierarzt für Kleintiere wurde vorerst aufgeschoben.

Sobald eine Ihrer Ratten krank wird, werden Sie die Telefonnummer eines guten Tierarztes zur Hand haben wollen. Nicht alle Tierärzte behandeln kleine Tiere oder Ratten. Machen Sie die Suche im Vorfeld und ersparen Sie sich die Frustration und Verzweiflung, die eine Notsituation manchmal mit sich bringt.

10. Unterschätzung der Bedeutung der Zugehörigkeit zu einem Rattenclub oder einer Rattengesellschaft.

Die Zugehörigkeit zu einem Rattenclub oder einer Rattengesellschaft wird Ihnen bei der Beantwortung Ihrer wichtigsten Rattenfragen sehr hilfreich sein. Außerdem werden Sie auf diese Weise mit einer Gemeinschaft von Rattenliebhabern in Verbindung gebracht, die wahrscheinlich ihr Wissen teilen wollen, um das Hobby als Ganzes voranzubringen.