Ein Geschenk für jemanden ist nicht immer ganz einfach. Vor allem wenn jemand schon alles zu haben scheint, was er haben will oder man jemanden noch nicht sehr gut kennt, kann ein Geschenk zur Herausforderung werden. Tierliebhabern kann man beispielsweise mit Tierschmuck eine Freude machen.

Halsketten für Tierfreunde

Halsschmuck ist wahrscheinlich die einfachste Form von Tierschmuck. Eine Kette mit einem kleinen Anhänger kann offen getragen werden oder einfach unter der Kleidung verschwinden. Auch ist es möglich einen dezenteren oder weniger dezenten Anhänger für eine Kette auszusuchen, damit das Schmuckstück zum Geschmack des zukünftigen Trägers passt.

Besonders dezent sind einfarbige Anhänger aus diversen Schmuckmetallen, die nur stilisierte Pfotenabdrücke zeigen oder ein bestimmtes Tier darstellen. Auch exotische Tiere eignen sich hierfür. Bei einem Skorpion wissen Fremde nicht, ob es das Sternzeichen oder das Haustier ist. Auffälligere Designs beinhalten Schmucksteine oder ein Portrait der gehaltenen Hunde- oder Katzenrasse.

Armbänder für Tierhalter

Nicht jeder trägt gerne Halsschmuck. Für Tierfreunde, die keinen Halsschmuck mögen und trotzdem lieber ein dezentes Schmuckstück vorziehen, für diejenigen ist Armschmuck eine geeignete Alternative. Dieser kann zumindest in der kühleren Jahreszeit ebenfalls schnell und einfach unter einem Ärmel verschwinden oder im Sommer auffällig offen getragen werden.

Auch Armbänder gibt es sowohl in dezenten Designs mit nur einem einzelnen grazilen Kettchen, als auch in sehr auffälligen Designs mit mehreren Reihen von Bändern aus Leder. Der Mittelpunkt eines solchen Armbands kann sehr abstrakt auf ein Haustier, wie etwa eine Katze hindeuten oder aus einem Bild und Schriftzug bestehen.

Ohrschmuck für Haustierbesitzer

Wer jemandem eine kleine Freude machen will und weiß, dass die Person eher Ohrschmuck mag, der sollte sich für kleine Ohrstecker entscheiden. Diese haben einen ganz eigenen Charme. Verglichen mit Halsketten und Armbändern ist Ohrschmuck, je nach Frisur, immer sichtbar, dank seiner geringen Größe jedoch selten auffällig.

Die geringe Größe erlaubt es in gewisser Weise flexibler und kreativer beim Design zu sein und auch ungewöhnlichere Tiermotive zu tragen. Dies liegt daran, dass diese aufgrund der Größe oft erst auf den zweiten Blick genauer zu erkennen sind und nicht so aufdringlich erscheinen wie große Tiermotive bei anderen Schmuckstücken.

Tierischer Körperschmuck

Eine weitere Steigerung von Ohrschmuck für Tierfreunde, die jedoch ein sehr persönliches Geschenk darstellt, sind Piercings. Vor allem die recht beliebten Bauchnabelpiercings bieten sich dafür an um mit einem hübschen kleinen Tierdesign verziert zu werden. Wer die beschenkte Person gut kennt, kann hier auch zu ausgefalleneren Designs greifen.

Beispielsweise sind verarbeitete Strass Steinchen ein echter Blickfang und auch farbige Auflagen auf hochwertigem Chirurgie Stahl sind denkbar. In jedem Fall ist dies ein sehr persönliches Schmuckstück, welches vor allem deshalb auch ausgefallen gestaltet sein darf, weil es meistens unter der Kleidung verschwindet und nur für ausgewählte Betrachter gedacht ist.

Ringe mit Tierdesigns

Ringe sind immer ganz besondere Schmuckstücke, die offen und an der Hand als sehr exponierter Körperstelle getragen werden. Deshalb eignen sie sich als Geschenk vor allem für Personen die ihr Tier über alles lieben und auch kein Problem damit haben dies immer und jedem deutlich zu zeigen.

Katzen Buch Empfehlung

Hunde Buch Empfehlung

Pferde Buch Empfehlung

PETPROTECT_HKV