Jeder in Deutschland kennt Jemanden mit einem Hund, das kann in der Nachbarschaft, im Bekanntenkreis oder in der Familie sein. Die wenigsten Hundebesitzer haben aber wohl schon mal über eine Hundehaftpflichtversicherung nachgedacht. Warum eine Haftpflichtversicherung sinnvoll ist und wie du eine gute Versicherung dafür findest sagen wir dir in diesem Artikel.

Dafür ist eine Hundehaftpflichtversicherung

Es gibt bei den Tarifen natürlich Unterschiede, dennoch sollte eine Haftpflichtversicherung für Hunde bestimmte Dinge absichern:

  • Dazu gehört ein Schaden, der an einer fremden Sache (z. B. eine Handtasche) von Ihrem Hund verursacht wurde, Sachschaden, genauso wie ein Personalschaden durch eine ungewollte Verletzung

Du als Halter des Hundes haftest für deinen Hund. Auch einen Verkehrsunfall der durch Ihren Hund verursacht wird sollte von einer Hundehaftpflichtversicherung abgedeckt werden.

Greift ein Hund eine Person an, dann haftest du als Halter auch für dein Hund und gerade bei einem Personenschaden wäre eine Hundehaftpflichtversicherung wichtig.

Bei einem Verkehrsunfall oder einem Personenschaden kommen schnell Kosten in Höhe von mehreren zehntausenden Euros auf dich zu. Um sich dagegen abzusichern ist eine Haftpflichtversicherung dringend notwendig.

Das ist wichtig bei der Berechnung des Tarifs

Die Kosten eines Tarifs bei einer Haftpflichtversicherung für Hunde sind abhängig von verschiedenen Faktoren.

Ein wichtiger Punkt ist ob du im öffentlichen Dienst arbeitest.

Außerdem ist es für die Versicherung interessant wie alt du bist bzw. der Halter des Hundes ist.

Dann wollen die Versicherer wissen ob schon mal ein Schaden vorlag und wenn ja wie viele es waren.

Auch wichtig ist die Anzahl der Hunde die du hast und die Rasse des Hundes der versichert werden soll.

Bei einem Kampfhund oder aggressivere Hunderasse wird die Versicherung wohl etwas teurer ausfallen.

So findest du eine Hundehaftpflichversicherung

Wie bei jeder Versicherung empfehlen wir einen Vergleich der Tarife, suche z. B. nach “Hundehalterhaftplicht” oder “Haftpflichtversicherung für Hunde” im Internet.

Du wirst so verschiedene Webseiten mit Vergleiche zu den verschiedenen Tarifen finden.

Achten darauf, dass der Tarif zu dir und zu deinem Hund passt. Es gibt Tarife mit zu vielen Leistungen oder Tarife die nicht Alles abdecken. Überlege dir also genau was du für dich und deinen Hund brauchst.

Fazit

Für einen kleinen Chihuahua, der nur in der eigenen Wohnung lebt und Freigang auf dem Balkon hat, braucht man nicht unbedingt eine Haftpflichtversicherung, für mittelgroße und große Hunde macht das schon mehr Sinn.

Wenn es noch schlimmer kommt verursacht dein Hund einen Verkehrsunfall. Du hast deinen Hund im Garten einfach rausgelassen, trotz guter Umzäunung ist dein Hund mal wieder gewaltsam ausgebüchst. Der Hund rennt auf die nächste viel befahrene Straße und es entsteht durch das plötzliche Bremsen ein Autounfall mit mehreren Autos. Wenn du dafür haften musst und die Kosten übernehmen musst dann geht es ganz schnell bis zur Privatinsolvenz. Eine Absicherung kann hier viel Vermögen retten.

Katzen Buchempfehlung

Hunde Buchempfehlung

Pferde Buchempfehlung

PETPROTECT_HKV